Eric Gut

wurde 1977 geboren und begann mit 8 Jahren zu trommeln und hat seither nicht mehr aufgehört. Studium an der Musik-Akademie Basel, Abteilung Jazz mit Hauptfach Drumset bei Julio Barreto. Intensive Beschäftigung mit westafrikanischer und kubanischer Perkussion. Eingehende Auseinandersetzung und rege Konzerttätigkeit mit allerlei Formen von Popmusik, vor allem auch mit solcher aus der Karibik und Afrika. Zur Zeit regelmässig Konzerte mit dem senegalesischen Sänger Baye Magatte und Jaro Milko & The Cubalkanics.
Schlagzeuger der Reggae-Band The Scrucialists. Die Band tritt als Backing Band für verschiedenste SängerInnen sowie als Instrumental-Formation auf und entwickelte sich auch zu einem Aufnahme-Produktionsteam. Europa-Tourneen für SängerInnen aus Jamaica, den USA und Deutschland, Japan-Konzerte, Aufnahmen in Jamaica.
Backing-Band und Produzenten-Team von Mundart-Reggae-Sänger Phenomden. Mit diesem Konzerte an allen grossen CH-Open Air-Festivals, Deutschland-Tourneen, TV-Auftritte, Album-Produktionen.
Im Moment arbeiten The Scrucialists live und im Studio vor allem mit dem Zürcher Dancehall-Artist Stereo Luchs.
Mitbetreiber des Audio-Studios Onedrop in Basel. Als Tontechniker, Produzent und Studiomusiker an verschiedensten Eigen- und Fremdproduktionen beteiligt, neben bereits genannten bei Bligg, Famara, Däne Siegrist, Tom Swift, Giacun Schmid u.v.m
Mit Jaro Milko Filmmusik zur Doku „Neuland“ von Anna Thommen.